Kauber Tennisclub e. V. 1978
Kauber Tennisclub e. V. 1978

Saison: Bericht über die fünfte Begegnung unserer Herrenmannschaft

erstellt am 19.6..2018, Text Armin S.

M70 sieht im letzten Saisonspiel mit 8:6

 

Gegen den bisherigen souveränen Tabellenführer siegten unsere 70 iger Senioren mit 8:6 auf eigener Tennisanlage gegen den TC GW Buchholz. Mit dieser Niederlage ging die Staffelmeisterschaft an die TG Bad Münster-Ebernburg, die durch das Nichtantreten der SG Miehlen/Nastätten in Bad Münster an Buchholz mit einem 14:0 Sieg vorbeizogen. Die SG Kaub/St.Goarshausen gratuliert Bad Münster zur Meisterschaft, obwohl dieser Titel einen durchaus faden Beigeschmack beinhaltet.

Nach den 4 Einzeln lagen unsere Oldies bereits mit 2:6 im Hintertreffen, dabei war lediglich Alfred Witzemann in seinem Einzelspiel mit 6:1 und 6:3 erfolgreich. Die beiden abschließenden Doppel brachten dann die Entscheidung zu Gunsten unseres Teams. Dabei blieb man endlich einmal in entscheidenden Matchtiebreaks siegreich. In Doppel 1 besiegten Burkhard Gemmerich und Alfred Witzemann ihre Kontrahenten mit 6:1, 1:6 und 10:7 und in Doppel 2 Franz Lurz und Manfred Ysner mit 3:6, 6:3 und 10:4.

Somit konnte man die Medenrunde 2018 mit einem knappen Sieg beenden, in der Abschlusstabelle belegt man damit mit 2 Siegen und 3 Niederlagen einen 4. Rang.

Saison: Bericht über die vierte Begegnung unserer Herrenmannschaft

erstellt am 12.6..2018, Text Armin S.

Seniorenteam siegt in Lahnstein 11:3

 

Unseren M 70 Oldies gelang endlich der 1. Sieg in der laufenden Saison. Mit 11:3 siegte man deutlich bei der SG Tennispark/RL Lahnstein. Mit diesem Sieg konnte man sich vom Tabellenende lösen.

Der Erfolg stand bereits nach den 4 gewonnenen Einzeln fest. Franz Lurz siegte 6:2 und 6:1, Armin Stillarius mit 6:3, 6:3, Hubert Meckel mit 6:0, 6:2 und Joachim Meinhold mit 6:2, 2:6 und 10:3 im Matchtiebreak. Mit einem beruhigenden 8:0 Vorsprung absolvierte man dann die beiden Doppel, die im Ergebnis 3:3 endeten. In Doppel 1 siegten Franz und Hubert mit 6:0 und 6:3, Doppel 2 dagegen musste man den Gastgebern überlassen. Norbert Rößler und Manfred Ysner verloren diese Partie mit 1:6 und 5:7.

Im abschließenden Saisonspiel trifft man am 18. Juni 2018 ab 11.00 Uhr auf dem Rennseiter Stollen in Kaub auf den aktuellen Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten TC GW Buchholz.

Saison: Bericht über die dritte Begegnung unserer Herrenmannschaft

erstellt am 5.6..2018, Text Armin S.

M70: 5:9 gegen Bad Münster

 

Bad Münster-Ebernburg schlägt unsere Senioren mit 5:9 auf eigener Tennisanlage am Rennseiter Stollen. Nach den 4 Einzeln stand es bereits 2:6, dabei siegte lediglich Hubert Meckel mit 6:3 und 6:4 im 3. Einzel. Es war bereits sein 2. Sieg im dritten Einzel dieser Saison. Im Doppel 2 waren Joachim Meinhold und Manfred Ysner mit 6:4 und 6:2 erfolgreich.

Mit jetzt 3 Niederlagen in 3 gespielten Partien zieren unsere Oldies jetzt das Tabellenende. In der nächsten Begegnung tritt man am 11.06.2018 beim TC Tennispark Lahnstein an.

Event: Deutschland spielt Tennis Bilder

erstellt am 02.05.2018

Saison: Zweite Niederlage unserer Herrenmannschaft

erstellt am 29.5.2018, Text Armin S.

Langenlonsheim besiegte M 70 in Kaub
 
Mit 5:9 mussten sich unsere Senioren dem TC RW Langenlonsheim auf eigener Anlage geschlagen geben. Bereits nach den Einzeln lautete das Zwischenergebnis 2:6, wobei lediglich Armin Stillarius seine Begegnung 6:2, 6:3 erfolgreich gestalten konnte. In den weiteren 3 Einzeln mussten Burkhard Gemmerich, Hubert Meckel und Joachim Meinhold im jeweils entscheidenden Matchtiebreak Niederlagen hinnehmen. Von den beiden abschließenden Doppeln siegten lediglich in Doppel 1 Burkhard und Armin überzeugend mit 6:1 und 6:1.  In der nächsten Begegnung trifft man am 04. Juni 2018 ab 11.00 Uhr in Kaub auf die TG Bad-Münster Ebernburg.  

Achtung Achtung!! Aktuell ist die Zufahrt zum Tennisplatz nur über Weisel möglich, da die Straße in der Adolfstraße neu geteert wird. Die Arbeiten sollen bis zum 25. Mai 2018 beendet sein. Sportliche Grüße der Vorstand

Saison: Unglückliche Niederlage zum Saisonauftakt

erstellt am 16.5.2018, Text Armin S.

Mit 6:8 musste man sich bei der gastgebenden SG Miehlen/Nastätten geschlagen geben. Nach den Einzelbegegnungen führte unsere M 70 bereits mit 6:2 und man wähnte sich schon auf der Siegerstraße. Die anschließenden beiden Doppel gingen allerdings an die Gastgeber, so dass man am Ende der SG Miehlen/Nastätten den Sieg überlassen musste.

Die Einzelsiege errangen der Mannschaftsführer Armin Stillarius mit 6:1 und 6:3, Hubert Meckel ebenfalls mit 6:1, 6:3 sowie Joachim Meinhold mit 0:6, 6:3 und 10:6 im Matchtiebreak.

Die nächste Begegnung findet am Montag, den 28. Mai 2018 auf dem Rennseiter Stollen in Kaub gegen den TC RW Langenlonsheim statt.

Event: Deutschland spielt Tennis Einladung

erstellt am 02.05.2018

Verein: Umwelttag/Platzinstandsetzung Teil 2

erstellt am 30.4.2018, Text Manfred H.

 

Danke an die Teilnehmer !

Saison: Medenrunde startet in Saison 2018

erstellt am 26.3.2018, Text Armin S.

Auch in der neuen Tennissaison werden die Tennisclubs Loreley St.Goarshausen und Kaub in einer Spielgemeinschaft in den Altersklassen M 65 und M 70 antreten. Während die M 65 in der B-Klasse, Gr. 187 antritt, spielt die M 70 in der B-Klasse, Gr. 196. Nähere Informationen hierzu können der Homepage des Tennisverbandes Rheinland entnommen werden. Federführend für die M 65 ist der TC Loreley mit seinem Mannschaftsführer Fred Gladzinski und für die M 70 der Kauber TC mit MF Armin Stillarius. Spielstätten sind, wie in der Vorsaison, für die M 65 die Spielanlage in St.Goarshausen-Wellmich und für die M 70 die Tennisanlage in Kaub auf dem Rennseiter Stollen. 
Die Begegnungen der einzelnen Mannschaften sind –vorbehaltlich evtl. Änderungen- wie folgt terminiert:

Verein: Umwelttag/Platzinstandsetzung Teil 1

erstellt am 20.3.2018, Text Manfred H.

 

Ein weiterer Termin folgt, der Vorstand hofft auf erneut rege Teilnahme!

Verein: Einladung zum Umwelttag/Platzinstandsetzung

erstellt am 25.2.2018, Text Manfred H.

Liebe Tennisfreunde, der Winter neigt sich dem Ende zu und langsam können wir uns auf die neue Tennissaison vorbereiten. Damit auch unsere Anlage in neuem Glanz erscheint, wollen wir uns am Samstag, den 17.3.2018 um

9.30 Uhr am Clubhaus treffen. Die Tennisplätze werden durch Subunternehmer  professionell aufbereitet. Die Aussenanlagen müssen wir allerdings in Eigenverantwortung auf Vordermann bringen. Es wäre hilfreich, wenn an Gartengeräten Heckenscheren und Gartensäcke mitgebracht werden könnten. Wie immer gibt es zur Stärkung "Willi`s

Eintopf" zwischendurch. Auf zahlreiche Helfer freut sich der Vorstand. Liebe Grüße!!

Verein: Jahreshauptversammlung

erstellt am 28.12.2017, Text Manfred H.

Bericht über die Jahreshauptversammlung des Kauber Tennisclub e.V. Immer im November, so ist es Tradition, fand die Jahreshauptversammlung im Hotel „Deutsches Haus“ in Kaub statt.

 

Der Vorstand unter Führung der Vorsitzenden Ursula Kirdorf berichtete über die Aktivitäten des laufenden Jahres. Besonders hervorzuheben ist hier das Tennisjugendcamp sowie der KTC-Seniorendoppelwettbewerb. An beiden Veranstaltungen kann jeder Interessierte teilnehmen und Spaß haben, für weitere Details siehe unsere Homepage.

 

Über die sportlichen Ergebnisse unserer Seniorenspielgemeinschaft mit dem TC Loreley berichtete unser Sportwart Joachim Meinhold in gewohnt fachlicher Manier. In der lfd. Saison belegte die Herrenmannschaft M65 einen hervorragenden 1. Platz in Ihrer Gruppe und die Herren M 70 belegten einen guten Platz im Mittelfeld.

 

Unser Jugendwart, Petra Vogt, weist darauf hin, dass gegen eine geringe Gebühr jedes Mitglied an einem Tennistraining teilnehmen kann.

 

Der Schriftführer, Lukas Hinterwälder, zuständig für die Installation und Betreuung unserer Webseite, berichtete über die hohe Besucherzahl im Internet mit über 4ooo Klicks.

 

Auch die Geselligkeit kommt in unserem Club nicht zu kurz. Beginnend mit dem Fassanstich im Frühjahr jeden Jahres und endend mit dem Oktoberfest. Dank unseres Vereinskochs, Willi Kirdorf sen., kann hier auch kulinarisch von einem Highlight gesprochen werden.

 

Unser Kassenwart, Andreas Schwinn, berichtete über die Tilgung der letzten Darlehensrate für unsere Tennisanlage. Leider stagniert allerdings auch der Mitgliederbestand. Hier muss sicherlich in Zukunft über eine engere Zusammenarbeit mit umliegenden Vereinen gesprochen werden, um einen breitere Aufstellung des Tennissports zu erreichen.

 

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und stand zur Neuwahl an. Aus persönlichen Gründen wurde Andreas Schwinn nach langjähriger Tätigkeit aus dem Vorstand verabschiedet mit der Zusage, auch zukünftig für erforderliche Hilfestellungen bereit zu stehen. Die anschließend durchgeführte Neuwahl bestätigte den bisherigen Vorstand. Für Andreas Schwinn rückte Manfred Hinterwälder nach. Stellvertreter des Vorsitzenden bleibt weiterhin Frank Schupp.

 

Zum Schluss wurden Beate Wolff, Lukas Hinterwälder sowie Manfred und Rosemarie Hinterwälder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Wir wünschen allen Frohe Feiertage und Alles Gute für das neue Jahr 

Event: Oktoberfest Bildergalerie

erstellt am 28.10.2017, Fotos Lukas H.

Feier

Tennis

Event: Seniorenteams resümieren Tennissaison

erstellt am 28.10.2017, Text Armin S.

Die in einer Spielgemeinschaft tätigen Seniorenteams des TC Kaub und des TC Loreley St.Goarshausen haben die Medensaison 2017 mit ihren Partnerinnen in einem würdigen Rahmen Revue passieren lassen.

 

Zu Beginn der Veranstaltung im Hotel „Deutsches Haus“ gedachten die Teilnehmer ihrem verstorbenen Kameraden Klaus Rörsch. Klaus wird uns als langjähriger Mannschaftsspieler und Leistungsträger mit seiner geselligen Art in unserer Runde fehlen, so der Mannschaftsführer Armin Stillarius.

 

Im Anschluss daran hob er die errungene Meisterschaft der M 65 in ihrer Gruppe hervor. Abgeschlossen wurde die Runde mit 7:3 Punkten vor der SG Spay/Rhens. Ganz besondere Glückwünsche gingen dabei an die beiden erfolgreichsten Spieler Burkhard Gemmerich mit 9:1 Siegen, davon 5 Einzel- u. 4 Doppelsiege bei lediglich einer Doppelniederlage und Alfred Witzemann mit insgesamt 8 Gewinnspielen bei jeweils 4 Einzel- u. Doppelsiegen.

Auf die abgelaufene Saison der M 70 Mannschaft ging A. Stillarius anschließend ein, er hob dabei vor allem den Teamgeist hervor. Obwohl man durchaus hätte besser abschneiden können habe man, statt grundsätzlich nach Leistungsstärke aufzustellen, alle pro Spieltag anwesenden Spieler eingesetzt. Im Vordergrund stand dabei das Motto „Spaß an der Freud“ ob Sieg oder Niederlage. Unabhängig dieser Devise habe die Mannschaft einen guten Mittelfeldplatz belegt. Am Ende standen 5:7 Punkte bei einem Sieg, drei Unentschieden und zwei Niederlagen zu Buche. Staffelsieger wurde der VfL Kirchen dem man zur Meisterschaft gratulierte und dem man ein Remis abtrotzen konnte. Ohne eine Doppelbegegnung zu bestreiten war Armin mit 4 Siegen und 2 Niederlagen der erfolgreichste Punktesammler für das Team, gefolgt von Hubert Meckel mit 3:1 Siegen (2 Einzel u. 1 Doppel). Ebenfalls positiv abschließen konnten die Runde Burkhard Gemmerich und Franz Lurz mit einem Matchverhältnis von 3:2, bzw. 2:1.

 

Im Anschluss bedankte sich Norbert Rössler beim Mannschaftsführer für seine geleistete Arbeit in der abgelaufenen Medenrunde mit einem Weinpräsent. Gerade bei Seniorenteams käme diese Aufgabe dem Hüten eines Sackes voll Flöhe gleich.

 

In geselliger Runde, gutem Essen und Getränken, gab es zum Schluss die  Information, dass beide kombinierten Teams  wiederum für die Verbandsspiele  2018 gemeldet werden.

Event: Dörscheider Frauen zu Besuch beim KTC

erstellt am 25.10.2017

Zu einem Treffen mit wechselten Orten traf man sich in diesem Jahr auf der Tennisanlage in Kaub.

Bei Spiel und Spaß  kam natürlich das leibliche Wohl nicht zu Kurz.

Vielen Dank an alle die mit geholfen haben es zu einem unvergessenen Tag zu machen.

Event: Einladung Rheinland-Cup 2017

erstellt am 25.10.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Tennisfreunde,

 

zu unserem Jubiläum „30 Jahre Sportpark“, möchten wir Sie herzlich zum Rheinland-Cup 2017 einladen. Der Tennisclub Sportpark Simmern e.V. organisiert gemeinsam mit dem Tennisverband Rheinland zum 20. Mal das deutsche Tennis-Ranglistenturnier um den Rheinland-Cup 2017, zu dem einige der besten deutschen Nachwuchsspieler gemeldet haben. Wir werden wieder großartiges Tennis sehen.

 

Zum „offiziellen Teil“ mit Sektempfang, Weinprobe von Paul Knod und gesunden Leckereien begrüßen wir Sie gerne am Sonntag, 29. Oktober ab 11.30 Uhr. Es erwartet Sie ein interessantes Programm. Nach den jeweiligen Endspielen verlosen wir unter den anwesenden Zuschauern Final-Tickets für den Porsche Grand-Prix und das Rasenturnier „Gerry Weber Open“ in Halle.

Vom 27. - 29. Oktober finden unter dem Motto „Sehen – Mitmachen – Erleben“ der neben dem RHEINLAND-CUP 2017 auch ein TAG DER OFFENEN TÜR im Sportpark statt. Wir starten  am Freitag, 27. Oktober, 20:15 Uhrwieder mit Live-Musik in die Feierlichkeiten. Rolf Zehe und Tillmann Köpsel werden mit ihrer „Musik wie vor 30 Jahren“ für gute Stimmung sorgen. An diesem Tag finden die Top-Spiele ab 17 Uhr statt. Janina Berres, Lena Lauderbach, Aleš Friedl und die besten Tennisspieler der Region werden an diesem Tag im Sportpark aufschlagen.  

 

Auch zum Mitmachen gibt es an diesen Tagen nicht nur für Tennisfans viele Möglichkeiten. Aus unserem umfangreichen Kursprogramm „54 Kurse an 7 Tagen die Woche“ werden von Freitag bis Sonntag Auszüge vorgestellt und laden zum Mitmachen ein. Der Zeitplan Nachfolgend:

 

Freitag, 27. Oktober

ab 17:00 Uhr Top-Spiele Tennis

ab 20:15 Uhr Live-Musik „Wie vor 30 Jahren“

 

Samstag, 28. Oktober

ab 15:00 Uhr ¼-Finale Herren und ½-Finale Damen

 

Sonntag, 29. Oktober

ab 09:30 Uhr ½-Finale Herren

ab 11:30 Uhr Einladung zu Sektempfang & Weinprobe mit Leckereien

ab 12:30 Uhr Jubiläumsansprache

ab 13:30 Uhr Tennis-Demo

ab 14:00 Uhr Kuchenbuffet

ab 14:15 Uhr Damen-Finale

ab 16:00 Uhr Herren Finale

 

Mit sportlichen Grüße

TC Sportpark Simmern e.V.

Event: Oktoberfest Anmeldung

erstellt am 10.09.2017

 

Am 21. Oktober ist es wieder soweit!

 

Auf dem Tennisplatz Kaub findet das diesjährige Oktoberfest statt.

 

Nach dem Tennisspielen werdet Ihr von Willi mit Haxen bekocht und wir lassen den Tag entspannt zusammen ausklingen.

 

Meldet euch bis Anfang Oktober einfach bei Usch unter 06774/601 an oder schreibt eine mail an kontakt@kauber-tennisclub.de.

 

Wir freuen uns auf euch!

Event: KTC Senioren Doppelturnier

erstellt am 07.09.2017, Text Armin S.

 

Um die freundschaftliche Zusammenarbeit der Vereine TC Loreley St.Goarshausen, TC Weisel, TC Lorch und des Kauber Tennisclubs hat der KTC auf vielfachen Wunsch ein sog. Freundschafturnier ausgerichtet. In den beiden Seniorenteams der Spielgemeinschaft TC Loreley und KTC spielen bereits etliche Aktive neben beiden Vereinen, auch solche des TC Weisel u. TC Lorch, in den Teams der Altersklassen M 65 und M 70 eine wesentliche Rolle. Dies über eine Spielgemeinschaft hinaus zu intensivieren war der Grundgedanke dieser Veranstaltung, denn der Tennissport allgemein erlebt seit geraumer Zeit eine gewisse Flaute und ist auf der Suche neue Wege zu finden.

 

Insgesamt meldeten 16 Spieler für dieses etwas spaßige Turnier. Bei wechselnden Partnern wurde dabei auf Zeit gespielt, dabei waren neben Siegen auch Unentschieden möglich. Deshalb wurden Remisspiele mit 1 Punkt und Siege mit 2 Punkte gewertet. Nach jeweils 5 Spielen für jeden Teilnehmer ging letztlich Alfred Witzemann vom TC Weisel mit 10:0 Punkten als Sieger hervor. Den 2. Platz belegte mit 7:3 Punkte vom TC Lorch Hubert Meckel, den 3. Platz teilten sich mit 6:4 Punkte Fred Gladzinski (TC Loreley), Hans Göttert (TC Weisel) und Armin Stillarius (KTC).

 

Neben der Geselligkeit kamen über einen Zeitraum von rund 7 Stunden auch Essen und Trinken nicht zu kurz. Ein Dank gilt deshalb allen Helfern, der KTC-Vorsitzenden, „Vereinskoch“ Willi sowie einigen Spielerfrauen für Salate und Kuchen.

Event: Tenniscamp 2017

erstellt am 01.07.2017

 

Hallo liebe Tennis-Kids,

 

vom 07.August (Montag) bis 11 August 2017 (Freitag) veranstalten wir in den Sommerferien ein Tennis-Camp.

 

Beginn ist täglich um 11.00 Uhr und endet um ca. 15.00 Uhr.

 

Unter der fachlichen Leitung unseres Tennistrainers Jerker Hannson, soll Euer Tennisspielen gestärkt werden. Neben dem Tennistraining bieten wir weitere sportlichen Aktivitäten auf unserer Anlage an. 

 

Mit Speisen & Getränke werdet Ihr von uns versorgt.

 

Die Teilnehmergebühr an dem 5-tägigen Tenniscamp beträgt insgesamt 100,- €.

 

Bitte um rechtzeitige Anmeldung bis zum 10.August 2016 bei Ursula Kirdorf, Tel. 06774/601 oder Andre Schwinn 06771/599394.

 

Über Eure Anmeldung würden wir uns sehr freuen.

 

 

Viele Grüße

Usch & Andre

Anmeldung Tenniscamp 2017
Tenniscamp 2017.doc
Microsoft Word-Dokument [87.0 KB]

Saison: Zufriedenstellender Saisonverlauf
unseres M70 Teams

erstellt am 27.06.2017, Text Armin S.

 

Am Ende der Saison konstatierte Mannschaftsführer A. Stillarius eine gelungene Premiere in dieser Altersklasse. Bei 2 Niederlagen, 3 Unentschieden und einem Sieg wäre durchaus, insbesondere bei den Remisspielen, mehr drin gewesen. Somit belegen unsere M 70 Kombinierten einen Platz im Mittelfeld der B-Klasse Gr. 203.

 

Im Ergebnis stehen insgesamt 12 Einzel- und 4 Doppelsiege. In den Einzeln waren dabei Armin Stillarius mit 4, Berthold Kremb 2, Hubert Meckel 2, Franz Lurz 2, Joachim Meinhold und Burkhard Gemmerich mit jeweils 1 Sieg erfolgreich. Die Doppelerfolge verbuchten Norbert Rößler, Manfred Ysner und Burkhard Gemmerich mit je 2 Siege und Joachim Meinhold sowie  Hubert Meckel mit je 1 Sieg.

 

Saisonergebnisse

 

08.05.2017

SGW Gebhardshain

SG Kaub/St.Goarshausen

7:7

15.05.2017

SG Kaub/St.Goarshausen

SG Miehlen/Nastätten

7:7

22.05.2017

TC Siershahn

SG Kaub/St.Goarshausen

      12:2

29.05.2017

VfL Altendiez

SG Kaub/St.Goarshausen

9:5

19.06.2017

SG Kaub/St.Goarshausen

VfL Kirchen

7:7

26.06.2017

SG Kaub/St.Goarshausen

SG Nister

8:6

 

Am letzten Spieltag sicherte sich der VfL Kirchen den Staffelsieg und schlägt somit im kommenden Jahr in der A-Klasse auf. Unser M 70 Team gratuliert dem VfL zur errungenen Meisterschaft.

Foto v.l.n.r. A. Stillarius, A. Daum, F. Lurz, B. Kremb, B. Gemmerich, J. Meinhold, N. Rößler

Saison: Oldies besiegen SG Nister

erstellt am 27.06.2017, Text Armin S.

 

Mit 8:6 besiegte unsere M 70 den Gast aus dem Westerwald im letzten Medenspiel der Saison. Nach dem Verlust der beiden Doppel stand am Ende der Begegnung lediglich ein knapper Erfolg. Grundlage des Erfolges waren die 4 Einzelsiege.

Diese gewannen Burkhard Gemmerich mit einem 6:1 6:0, Franz Lurz 6:1 6:3, Berthold Kremb 6:2 6:1 und schließlich Armin Stillarius mit 6:3 1:6 und 10:8 im Matchtiebreak.

 

Nach Ende der Begegnung dankte Mannschaftsführer A. Stillarius allen während der Saison eingesetzten 9 Spielern für ihr Engagement. Hervorzuheben war, dass alle pro Spieltag anwesenden Spieler zum Einsatz kamen und somit der Mannschaftsgeist gestärkt werden konnte.

Saison: M65 sichert sich Meisterschaft

erstellt am 27.06.2017, Text Armin S.

 

Im letzten Medenspiel der Saison sicherten sich unsere 65iger Kombinierten mit einem 9:5 Sieg beim TC Tennispark Lahnstein die Meisterschaft der C-Klasse Gr. 196 und spielen damit in der nächsten Saison in der B-Klasse. Die Tenniskollegen des TC Loreley St.Goarshausen und des Kauber Tennisclubs gratulieren zu diesem hervorragenden Erfolg.

Zu diesem tollen Aufstieg trugen im wesentlichen Burkhard Gemmerich mit 5 Einzel- u. 4 Doppelsiegen bei. Auch Alfred Witzemann war eifriger Punktesammler mit jeweils 4 Einzel- u. Doppelsiegen, er blieb dabei über die ganze Saison ungeschlagen. Mannschaftsführer Fred Gladzinski und Klaus Meister sammelten je 2 Einzelsiege und K. Meister noch einen Doppelsieg. Peter Jeschke, der leider nicht immer zur Verfügung stehen konnte, landete zudem noch einen Doppelsieg.

Mit 7:3 Punkte belegte man damit Platz 1 vor der SG Spay/Rhens und der SG Oberfell/Dieblich mit jeweils 6:4 Punkte.

 

In ihren Begegnungen erzielte die Mannschaft folgende Ergebnisse

 

10.05.2017

SG St.Goarshausen/Kaub

TC Metternich

  7:7

17.05.2017

SG TC/DJK Asterstein

SG St.Goarshausen/Kaub

  5:9

23.05.2017

SG St.Goarshausen/Kaub

SG Spay/Rhens

  6:8

07.06.2017

SG St.Goarshausen/Kaub

SG Oberfell/Dieblich

10:4

21.06.2017

TC Tennispark Lahnstein

SG St.Goarshausen/Kaub

  5:9

 

Saison: 3 Remis im 5. Spiel

erstellt am 27.06.2017, Text Armin S.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand die Begegnung der M 70 gegen den VfL Kirchen (Westerwald) auf der Kauber Tennisanlage statt. Mit einem 7:7 endete die Partie, was letztlich den 3. Punkt in der diesjährigen Medenrunde bedeutete.

In ihren Einzelbegegnungen waren dabei Armin Stillarius mit einem 6:4 6:4 und Joachim Meinhold mit 7:5 6:3 erfolgreich. Einen weiteren Sieg verbuchten in Doppel 2 Burkhard Gemmerich/Manfred Ysner mit 5:7 6:0 und schließlich im Matchtiebreak mit 10:6.

Foto v.l.n.r. Manfred Ysner, Joachim Meinhold, Armin Stillarius, Burkhard Gemmerich

Saison: VFL Altendiez siegt 9:5

erstellt am 02.06.2017, Text Armin S.

 

Das M70 Team verlor ihr Spiel beim VfL Altendiez. Dabei mussten sich Burkhard Gemmerich und Franz Lurz ihren Gegnern letztlich im Matchtiebreak beugen. Hubert Meckel dagegen gewann sein Einzel mit 6:1 und 6:0. In Doppel 2  gewannen B. Gemmerich und Norbert Rössler ihr Spiel mit 6:4 6:2. Insgesamt bleibt festzustellen, dass man in Anbetracht der beiden Matchtiebreaks unglücklich das Spiel verlor, ein Unentschieden wäre durchaus möglich gewesen. 

Foto: v.l.n.r. B. Gemmerich, N. Rössler, H. Meckel

Saison: Klare Niederlage beim TC Siershahn

erstellt am 28.05.2017, Text Armin S.

 

Das Seniorenteam M70 musste eine deutliche 2:12 Niederlage in Siershahn einstecken. Den einzigen Sieg konnte dabei Hubert Meckel in seinem Einzel mit 6:3 6:0 verbuchen. Pech hatte Mannschaftsführer Armin Stillarius in seinem Einzel, bei dem er gegen einen um 10 LK höher eingestuften Gegner letztendlich mit 3:6 6:2 und nach vergebenem Matchball im Matchtiebreak schließlich mit 10:12 verlor.

Saison: Ausgeglichene Halbzeitbilanz der M65

erstellt am 28.05.2017, Text Armin S.

 

3:3 Punkte lautet die Halbzeitbilanz des 65iger Seniorenteams. Dabei konnte man jeweils einen Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden verbuchen.

 

Ohne Niederlage bei jeweils 2 Einzel- und Doppelbegegnungen blieb dabei Alfred Witzemann. Burkhard Gemmerich konnte sich mit 3 Einzel- und 2 Doppelsiegen  bei lediglich 1 Doppelniederlage auszeichnen. Mannschaftsführer Fred Gladzinski trug mit 2 Einzelsiegen zum Punktestand bei, ebenso wie Klaus Meister mit einem Einzelsieg.

 

Pech hatte das Team im Heimspiel gegen die SG Spay/Rhens, das man mit 6:8 verlor, obwohl man nach den Einzeln bereits 6:2 führte. Nachteil in dieser Begegnung war, dass A. Witzemann aus beruflichen Gründen hier nicht antreten konnte. 

Saison: 2. Remis im 2. Spiel

erstellt am 28.05.2017, Text Armin S.

 

Im ersten Heimspiel der Saison trennte man sich von der SG Miehlen/Nastätten mit einem 7:7 unentschieden, ähnlich wie in der Vorwoche bei der SGW Gebhardshain. Die Punkte für unsere Kombinierten M 70 errangen dabei in den Einzeln Franz Lurz mit einem 6:1 6:0 und Armin Stillarius mit 6:1 6:1. Im Doppel waren Joachim Meinhold und Hubert Meckel mit 7:6 4:6 und schließlich im Matchtiebreak mit 10:8 erfolgreich.

Foto: v.l.n.r. Hubert Meckel, Joachim Meinhold, Franz Lurz, Manfred Ysner, Alfons Daum, Berthold Kremb, Armin Stillarius, Norbert Rößler

Event: Deutschland spielt Tennis

erstellt am 01.05.2017

 

Am Samstag, den 20. Mai findet das deutschlandweite Event 'Deutschland spielt Tennis' statt.

Natürlich nimmt auch der KTC daran teil.

 

Alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen mit uns ab 13:00 Uhr auf der Tennisanlage Kaub mit uns zu spielen!

 

Für Getränke ist gesorgt.

Saison: Start mit Punktgewinn

erstellt am 09.05.2017, Text Armin S.

 

Zufriedenstellender Saisonstart des Seniorenteams  M70. Mit einem 7:7 Unentschieden in Gebhardshain bei Betzdorf im Westerwald trat man die Heimreise an. Mit 7:6 7:6 waren in den Einzeln Berthold Kremb und 6:3 6:4 Armin Stillarius erfolgreich. Abgerundet wurden die Einzelerfolge durch den Sieg im Doppel von Norbert Rößler/Manfred Ysner  mit 6:4 1:6 und schließlich im Matchtiebreak  mit 10:6. In Doppel 1 dagegen musste man sich im Matchtiebreak mit 8:10 geschlagen geben. 

Saison: Medenrunde startet Anfang Mai

erstellt am 01.05.2017, Text Armin S.

 

Die Tennissaison 2017 wirft ihre Schatten voraus. Abgeschlossen wurden inzwischen die Instandsetzungsarbeiten an der Tennisanlage und dem Clubhaus des Kauber Tennisclubs. Unterstützung gab es nicht nur durch tatkräftige Helfer, sondern auch eine schmackhafte Stärkung durch den Vorstand.

In Kürze startet die Medenrunde 2017 in der der Kauber Tennisclub wieder in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Loreley St.Goarshausen antritt. Nähere Informationen zur Meisterschaftsrunde des Tennisverbandes Rheinland können der Homepage des  Verbandes entnommen werden. In der Altersklasse M 65 spielt man in der C-Klasse, Gr. 196 und in der Altersklasse M 70 in der B-Klasse, Gr. 203. Die Heimspiele der M 65 finden in St.Goarshausen-Wellmich und der M 70 in Kaub statt. Die M 70, für die federführend der KTC verantwortlich ist, hat folgende Spieler gemeldet: Burkhard Gemmerich, Franz Lurz, Klaus Rörsch, Berthold Kremb, Armin Stillarius, Joachim Meinhold, Hubert Meckel, Alfons Daum , Norbert Rössler und Manfred Ysner.

Altersbedingt muss man feststellen, dass dem Verband immer weniger Mannschaften in diesen Altersklassen zur Verfügung stehen und die Reisen zu Auswärtsspielen länger werden.

 

Die Meisterschaftsrunde in diesem Jahr sieht folgende Paarungen vor:

Verein: Umwelttag am 25. März

erstellt am 11.02.2017

 

Am 25. März veranstalten wir auf unserem Tennisplatz einen Umwelttag.

Es geht um Hecken schneiden, Laub entfernen und alles für die kommende Saison vorbereiten.

Für die Verpfegung sorgt Willi mit einer Suppe.

Wir frueen euch uns auf zahlreiche Teilnahme.

Verein: Jahreshauptversammlung

erstellt am 01.02.2017, Text Armin S.

Die Jahreshauptversammlung des Kauber Tennisclubs stand ganz im Zeichen der nach wie vor angespannten Finanzlage. In ihren Jahresberichten gingen Clubpräsidentin Ursula Kirdorf und Schatzmeister Andre Schwinn in ihren Beiträgen hierzu näher ein. Investitionen einer Wasserpumpe incl. Schutzschalter für die Beregnungsanlage der Tennisplätze, Platzinstandsetzung sowie die starken Regenfälle im Frühjahr und Sommer stachen dabei besonders hervor. Die schlechten Witterungsbedingungen hatten schließlich zur Folge, dass die Straße zur Tennisanlage nicht befahrbar war und der Spielbetrieb hierunter litt. Verbunden war dies auch mit Einnahmeverluste, die sich kassenwirksam bemerkbar machten. Die Liquidität konnte glücklicherweise durch zahlreiche Spenden gesichert werden. Auch für das neue Geschäftsjahr erhofft man sich durch einen Spendenaufruf Entlastung.  

 

Präsidentin Ursula Kirdorf informierte ausführlich über die Aktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr. Sie dankte dabei besonders den zahlreich helfenden Händen und Unterstützer beim KTC-Umwelttag auf dem Clubgelände, incl. Platzinstandsetzung, Ausbesserungsarbeiten am Clubhaus und beim Tennis-Jugendcamp. Bei den Jugendclubmeisterschaften gingen bei den jüngsten Teilnehmern Jaqueline Schmidt, Paul Kummermehr und Emely Both als Sieger hervor. Jule Söntgerath, Maximilian Kern und Anton Kummermehr hießen die Sieger bei den Jugendlichen. Die 3 Erstplatzierten konnten einen Pokal entgegennehmen.

 

In seiner Funktion als Sportwart informierte Joachim Meinhold über die vergangene Spielsaison. Die Seniorenmannschaft, die in der Altersgruppe M 65 antrat, belegte mit ausgeglichenem Punktestand einen Platz im Mittelfeld der Abschlusstabelle. In der neuen Spielzeit 2017 werde man wieder in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Loreley St.Goarshausen antreten und dabei 2 Mannschaften stellen, die in den Altersklassen M 65 und M 70 antreten. In 2016 konnten Kontakte zu befreundeten Vereinen ausgebaut und intensiviert werden. So war man beim 25-jährigen Vereinsjubiläum des TC Weisel zu Gast, sowie beim TC Reinheim im Odenwald und dem TC Lorch.

 

Eine besondere Aufgabe der Präsidentin war die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. So konnte sie Frank Schupp und Andreas Schwinn für 30 Jahre und gleichzeitig 15 Jahre Vorstandsarbeit auszeichnen. Für 25 Jahre Erika und Joachim Meinhold, Timo Hofmann sowie für 15 Jahre Thorsten Lachmann.

Event: Winterwanderung 2017

erstellt am 10.01.2017

 

Am Samstag, den 21. Januar findet mal wieder unsere Winterwanderung zum Clubhaus statt.

Für Essen & Getränke wird gesorgt sein.  Abmarsch ist um 14.30 Uhr am Marktplatz in Kaub.

Zwecks Organisation des Essens, bitte ich um Anmeldung per Email bzw. Anruf bei Usch (Tel.-Nr. 601) bis Donnerstag, den 19. Januar.

Event: Vereinsmeisterschaften der
Kinder und Jugendlichen

erstellt am 27.10.2016

Anfang Oktober wurden  auf unserer Anlage die Vereinsmeisterschaft unserer Kids ausgetragen.

Bei spannenden Spielen konnte jeder sein können zeigen.

Bei den Kleineren wurde im Mainzelmännchen-Cup gespielt und folgende Sieger ermittelt:

 

1.Platz Jaqueline Schmidt

2.Platz Paul Kummermehr

3.Platz Emely Both

 

Die Jugendlichen spielten jeder gegen jeden und es ergaben sich folgende Sieger :

 

1.Platz Jule Söntgerath

2.Platz Maximilian Kern

3.Platz Anton Kummermehr

 

Alle 3 Sieger erhielten einen gesponserten mit Gummibären gefüllten Pokal

Wir freuen uns schon wieder auf die neue Tennisaison

 

Ursula Kirdorf

Präsidentin KTC Kaub

Event: Mannschaftsessen im Clubhaus

erstellt am 27.10.2016, Text Armin S.

Das M 65 Team des KTC traf sich zum Mannschaftsessen im Clubhaus. Gemeinsam mit den Spielerfrauen ließ man die abgelaufene Saison Revue passieren. Mannschaftsführer Armin Stillarius hob dabei insbesondere Alfred Witzemann hervor, der alle seine 8 Einsätze mit jeweils 4 Einzel und 4 Doppelbegegnungen erfolgreich abschloss. Hermann Dölger stand ihm dabei nicht viel nach, denn auch er trug mit 4 Einzel- und 3 Doppelsiegen bei lediglich einer Niederlage im Doppel wesentlich zum Gesamtergebnis bei. Positiv abgeschlossen hat auch Manfred Lapp mit jeweils einem Einzel- und Doppelsieg sowie einer Niederlage im Einzel. Das Team belegte am Ende der Medenrunde des Tennisverbandes Rheinland mit 5:5 Punkten den 4. Tabellenplatz und war damit mit dem Tabellendritten St.Goarshausen punktgleich. Hervorzuheben ist, dass man mit 9:5 beim Staffelsieger und Aufsteiger TC Dachsenhausen erfolgreich sein konnte.

Der KTC wird in der kommenden Saison wieder eine Spielgemeinschaft mit dem TC Loreley St.Goarshausen bilden.  Mit einem M65 und M70 Team wird man dann gemeinsam an den Verbandsspielen des Tennisverbandes Rheinland teilnehmen.

Event: Kauber Tennisclub e.V. Sommer Camp 2016

erstellt am 21.10.2016

Auch in diesem Jahr hat der Kauber Tennisclub ein Sommer Camp für Kinder und Jugendliche veranstaltet. Unter der fachliche Leitung unseres Trainers Jerker Hanson wurde eine Woche bei großer Hitze trainiert. Mit der Unterstützung von helfenden Händen für Training und das leibliche Wohl verbrachten alle eine tolle Tennis Woche

 

Als Erinnerung wurde für jeden ein Schuhbeutel mit süßem Inhalt gesponsert.

 

Ursula Kirdorf

Präsidentin KTC Kaub

Event: Sommerfest des Kauber Tennisclub

erstellt am 15.09.2016

Event: Seniorenteam folgt Einladung aus dem Odenwald

erstellt am 08.08.2016, Text Armin S.

Mit insgesamt 10 Personen auf Gegenbesuch in Reinheim/Odenwald. Nachdem 2015 der SV 45 Reinheim zu einem Freundschaftsspiel auf unserer Anlage am Rennseiter Stollen antrat, fand jetzt am ersten Samstag im August der offizielle Gegenbesuch statt. Besonderes erfreut stellte man fest, dass endlich auch der Wettergott an diesem Tag mitspielte und man somit ein wunderschönes Treffen mit den Freunden aus Reinheim verbringen konnte. Auch der Tennissport kam dabei natürlich nicht zu kurz, die Begegnungen fanden ausschließlich in sog. gemischten Doppeln statt. D.h., die Paarungen wurden jeweils aus einem Spieler aus Reinheim und Kaub gebildet. Die Ergebnisse spielten dabei nur eine untergeordnete Rolle und dienten ausschließlich der freundschaftlichen Vertiefung zwischen dem SV Reinheim und dem Kauber Tennisclub. 

Event: Seniorenteam bei Jubiläumsveranstaltung
in Weisel

erstellt am 25.07.2016, Text Armin S.

Eine gelungene Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum des Tennisclubs Weisel erlebte unser Seniorenteam. Die freundschaftliche Verbundenheit zum Nachbarclub wurde bei dieser Veranstaltung wieder einmal untermauert. Vorstandsmitglied Joachim Meinhold überreichte dem 1. Vors. des TCW Alfred Witzemann als Gastgeschenk des Kauber Tennisclubs ein Weinpräsent. Der Mannschaftsführer des Kauber Seniorentaems M 65 Armin Stillarius hob hervor, dass auch Weiseler Spieler dem Team angehören und eine tragende Rolle spielen. Als Symbol der Verbundenheit überreichte er dem TCW ein Hufeisen, das dem gastgebenden Verein Glück und Erfolg bescheren möge. 

Event: KTC zu Gast beim TC Weisel

erstellt am 04.07.2016, Text Armin S.

 

Der TC Weisel begeht in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums hat der Vorstand des Weiseler Tennisclubs aktive KTC-Spieler für Samstag, den 16. Juli 2016 ab 13.00 Uhr zu einem geselligen Nachmittag auf die Weisel Tennisanlage zu gemeinsamen Spielen eingeladen. Zu unserem Nachbarverein besteht seit vielen Jahren intensiver Kontakt, auch Gastspieler des TCW nehmen am aktiven Spielbetrieb innerhalb der Medenrunde in der Seniorenmannschaft unseres Vereins teil.  
Der KTC beglückwünscht den Tennisclub Weisel zu seinem Jubiläum und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Verein: Vereinsprobleme durch Naturgewalten

erstellt am 30.06.2016

 

Unwetter beherrschten die Szene im Juni 2016. Davon betroffen war auch unser Vereinsheim auf dem „Rennseiter Stollen“. Wassermassen durch Starkregen, begleitet von Gewitter und Hagel, ließen die Bäche zu reißenden Strömen werden. Unsere Tennisanlage im Volkenbachtal war und ist davon betroffen, so dass der Spielbetrieb derzeit eingeschränkt ist. Insbesondere die Zufahrt von Kaub zur Anlage ist davon betroffen. Die Straße, auch als  Hochwassernotweg bekannt, wurde unterspült und ist stellenweise eingebrochen, so dass die Straße gesperrt werden musste. Ebenso die Einfahrt zu den Tennisplätzen ist beschädigt, das angrenzende Wohnhaus der Familie Barth war ebenfalls mit enormen Problemen behaftet, denn der Volkenbach suchte sich bei diesen Wassermassen seinen eigenen Weg. Derzeit ist noch nicht abzusehen wann die Straße wieder befahren werden kann, zumindest müssen die aktiven Vereinsmitglieder sich noch gedulden.  
Laut Aussage von unserem Bürgermeister und Vereinsmitglied Karl Heinz Lachmann könnte in der nächsten Woche wenn keine Veränderungen wie Regen usw wieder dazu kommen von Weisel aus  die Plätze anzufahren sein.
Wir hoffen auf einen positiven Verlauf und eine gute Tennissaison 2016.


Der Vorstand

Saison: M 65: Mit nur einer Niederlage Saison beendet

erstellt am 30.06.2016, Text Armin S.

Die letzten 3 Begegnungen der Medenrunde konnte man überaus erfolgreich gestalten. 4 Punkte auf der Habenseite lautete die Bilanz, so dass das Team am Ende der Meisterrunde sich mit einem positiven Eindruck von der diesjährigen Saison verabschieden konnte.

Im letzten Heimspiel ging es zunächst gegen den TC Loreley St.Goarshausen von dem man sich unentschieden 7:7 trennte. Für die Punkte sorgten dabei in den Einzeln die Nr. 1 + 2 Alfred Witzemann und Hermann Dölger sowie Alfred mit Manfred Lapp im Doppel 1.
In der zweiten Begegnung konnte man sich dann beim Meisterschaftsfavoriten dem TC Dachsenhausen überraschend mit 9:5 durchsetzen. Ohne A. Witzemann ging man dabei in den Einzeln ersatzgeschwächt in die Begegnung. Nach den Einzeln und vor den Doppeln lautete die Bilanz bereits 6:2 für den Kauber TC. Dabei konnten Hermann Dölger in 2 Sätzen sowie Manfred Lapp und Manfred Ysner ihre Spiele erfolgreich im Matchtiebreak gestalten. Die letzten 3 Punkte wurden dann im Doppel 1 durch Alfred und Hermann eingefahren. Mit einem im Vorfeld nicht für möglich gehaltenen Sieg konnte man anschließend die Heimreise angetreten. 
In der letzten Begegnung musste man dann beim TC Tennispark Lahnstein antreten. Am Ende hieß es 7:7 unentschieden. In den Einzeln überzeugten dabei wiederum Alfred Witzemann und Hermann Dölger sowie gemeinsam im Doppel mit klaren Erfolgen. Der Gegner konnte an diesem Spieltag erstmals in Bestbesetzung antreten, so dass man nicht über ein Remis hinaus kam. Ein Novum an diesem Spieltag war, dass von den sechs angereisten Kaubern ausgerechnet das Geburtstagkind Norbert Rößler nicht antreten konnte. Er hatte nämlich  schlichtweg seine Tennisutensilien in Wiesbaden vergessen einzupacken. 

Unsere M 65 belegt somit in der Meisterschaftssaison 2016 in der C-Klasse, Gruppe 204 des Tennisverbandes Rheinland einen überaus respektablen Rang. Hinter dem Meister TC Dachsenhausen, dem TC Simmern und TC St.Goarshausen rangiert man am Ende damit in der Tabelle auf Platz 4. Die Bilanz lautet 1 Sieg, 3 Unentschieden und 1 Niederlage, so dass man ebenso wie der TC Loreley 5:5 Punkte aufweisen kann und lediglich durch das Matchverhältnis getrennt ist. Der einzige Sieg gelang somit ausgerechnet beim Staffelsieger.  Unser Team gratuliert dem TC Dachsenhausen zur errungenen Meisterschaft.

Saison: Zufriedenstellender Saisonstart der M 65

erstellt am 23.05.2016, Text Armin S.

 

1 Punkt aus jeweils einer Heim- und Auswärtsbegegnung lautet die Bilanz des Kauber Seniorenteams aus 2 Spielen zu Saisonbeginn. Dabei zeigten die einzelnen Begegnungen, dass die Stärken des Teams auf den Schultern der spielstarken Alfred Witzemann und Hermann Dölger liegen. 


Die erste Begegnung fand auf heimischem Terrain auf der Anlage am Rennseiter Stollen gegen den TC Simmern statt. Ohne die Kauber Nr. 2 ging die Partie knapp mit 5:9 verloren, wobei man nach den 4 Einzeln bereits mit 2:6 im Hintertreffen lag. Lediglich Alfred Witzemann zeigte sich in 2 Sätzen seinem Konkurrenten deutlich überlegen. Auch im Doppel Nr. 1 setzte er sich mit Armin Stillarius durch und sicherte damit weitere 3 Punkte.


In der Auswärtsbegegnung beim TC/DJK Asterstein konnte man mit einem 7:7 Remis den ersten Teilerfolg verbuchen. Während A. Witzemann in einer äußerst umkämpften Partie gegen einen absolut gleichwertigen Gegner knapp im Matchtiebreak die Oberhand behielt, sicherte H. Dölger mit einem klaren 2-Satz-Sieg ein 4:4 nach den Einzeln. Sowohl Alfred als auch sein Gegner ließen als jeweilige Nr. 1 ihrer Teams bei ihrem Match deutlich Kräfte, so dass beide nicht mehr im Doppel antraten. Das Unentschieden im Doppel Nr. 1 konnte dann letztlich durch Hermann Dölger und Norbert Rößler abgesichert werden. Dabei konnte N. Rößler in 2 Sätzen teilweise wieder seine frühere Spielstärke andeuten.  
Die nächste Begegnung des KTC findet am Donnerstag, den 02. Juni 2016 in Kaub gegen den TC St.Goarshausen statt, mit denen man noch im vergangenen Jahr eine Spielgemeinschaft bildete.

Event: Tenniscamp 2016

erstellt am 13.05.2016

 

Auch dieses Jahr verantstalten wir wieder ein Tenniscamp mit Trainer und Verpflegung.

 

Es findet vom 22. bis zum 28. August statt.

 

Bei Interesse meldet euch unter kontakt@kauber-tennisclub.de oder 06774 601.

Saison: Medenspiel gegen Simmern

erstellt am 13.05.2016, Bilder Armin S.

Saison: Eröffnung am 07. Mai

erstellt am 13.05.2016, Bilder Armin S.

Saison: Start in die neue Tennissaison

erstellt am 28.04.2016, Text Armin S.

 

Der Kauber Tennisclub bereitet sich auf die bevorstehende Tennissaison vor. Nachdem die jährliche Platzinstandsetzung auf der Anlage am „Rennseiter Stollen“ mit zahlreichen Helfern abgeschlossen wurde, steht nun die Medenrunde 2016 bevor. Auch in dieser neuen Saison beteiligt sich der KTC wieder mit einer Mannschaft an der Meisterschaftsrunde des Tennisverbandes Rheinland. Das Tennisteam startet erstmals in der Altersklasse M 65 und wird seine Spiele in der C-Klasse Gruppe 204 bestreiten. Weitere Informationen können dem Internet unter www.rheinland-tennis.de entnommen werden.
Das Kauber Tennisteam umfasst insgesamt 9 Spieler. Das Team konnte mit  Hermann Dölger einen Gastspieler vom benachbarten TV Lorch gewinnen. Daneben setzt man insbesondere in diesem Jahr wieder auf die spielstarken Alfred Witzemann und Klaus Rörsch, die in den letzten beiden Jahren verletzungsbedingt nicht zum Einsatz kamen. Darüber hinaus wird die Kauber M 65 noch durch die bewährten Kräfte Heinz Voss, Joachim Meinhold, Manfred Lapp, Norbert Rössler und Manfred Ysner ergänzt.  Wir hoffen und gehen davon aus, so der Mannschaftsführer Armin Stillarius, dass wir mit diesem Team die kommende Meisterrunde positiver gestalten können als in den letzten beiden Jahren in der man noch in der Altersklasse M 60 in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Loreley St.Goarshausen antrat.

Spiele
Termin Spielbeginn Heimmannschaft Gastmannschaft
       
Mi. 11.05.2016 11.00 Uhr Kauber TC TC Simmern
Mi. 18.05.2016 11.00 Uhr SG TC/DJK Asterstein Kauber TC
Do. 02.06.2016 11.00 Uhr Kauber TC TC St.Goarshausen
Do. 09.06.2016 13.00 Uhr TC Dachsenhausen Kauber TC
Mi. 29.06.2016 13.00 Uhr TC Tennispark Lahnstein Kauber TC
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kauber Tennisclub e. V. 1978